Skateboard Bergung im Straberger See

Skater und Taucher am Straberger See

Was machen Skater an einem See??
Natürlich auf dem Wasser skaten 😉

Skateboard Bergung am Straberger See

Am letzten Wochenende gab es am Wakebeach257 am Straberger See ein solches Event. Problematisch war nur, dass das Wasser unterhalb der schwimmenden Skaterplattform 7 m tief ist. So landeten diverse Boards von einigen Profiskatern auf dem Grunde des Sees und ein Hilferuf einer Arbeitskollegin bei mir und damit bei der TSG.
Schnell war eine größere Truppe hilfsbereiter Taucher gefunden und am letzten Dienstag ging des dann nach Straberg. Leider erwies sich die Sichtweite unter Wasser mit 20-40 cm als äußerst miserabel. In 7m Tiefe war trotz starker Tauchlampen nur noch Tasten möglich. Dennoch war das erste Board schnell gefunden und nachdem dann klar war, wo die Bretter ungefähr liegen, endete der Tauchgang mit einer 100%-igen Erfolgsquote und einer glücklichen Skaterfamilie, die uns mit leckerem Kuchen und einer kleinen Spende für die Vereinskasse versorgte.

Skateboard Bergung am Straberger See

Skateboard Bergung am Straberger See

Die Skateboards haben die paar Tage unter Wasser übrigens unbeschadet überstanden.

Skateboard Bergung am Straberger See

Alles in allem ein gelungener Abend.

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.