SOMMERFEST 2001

Am 18.8 war es soweit. Bei strahlendem Sonnenschein trafen wir uns mit ca. 50 Mitgliedern zu unserem diesjährigen Sommerfest am Vereinsgewässer "Am Blankenwasser". Wer die Wetterlage am Vormittag beobachtet hatte (Gewitter und starker Regen), freute sich umso mehr, dass Petrus doch noch optimales Tauch- und Grillwetter beschert hatte.
Weil sich auch viele "Nichttaucher" (soll es auch geben) und Kids angesagt hatten, stand Schwimmen ebenfalls auf dem Programm.
Nach und nach trafen die wichtigsten Dinge für ein zünftiges Fest ein. Getränke, Grillfleisch, Salate, Musik, Stühle, Bänke und und und . Das Organisations- Team um Bernd Wortmann und Sabine Küpper verteilten die Aufgaben, so dass alles an den richtigen Platz gebracht wurde.

sommer8.jpg (16581 Byte)

Die Taucher konnten es nicht erwarten ins kühle Nass zu kommen, da es bei schwülen 27°C auch nicht erstrebenswert ist, sich lange in 5-7mm Neopren außerhalb des Wasser aufzuhalten.
Nach einem ca. 1 stündigen Tauchgang waren sich alle einig, dass der Fischreichtum in unserem Vereinssee stark zugenommen hat. Bei der Größe der Fische gingen, wie sollte es auch anders sein, die Meinungen auseinander.
In der Zwischenzeit bereiteten alle "Landratten" die Stärkung für sich und die wiederkehrenden Taucher vor. Während die Taucher sich von der Disziplin "Tauchgang" "erholten", musste die Jugend ihr Können mit der ABC Ausrüstung in einem kleinen Wettbewerb unter Beweis stellen, den sie mit Bravour bewältigte. Als Belohnung gab es Urkunden und kleine Preise.

tauchen1.jpg (10215 Byte)

kids5.jpg (10526 Byte)

Als Highlight hatte sich hoher Besuch aus Schottland angesagt. Dieser Besuch war umso interessanter, weil "er" oder sollte man besser sagen "sie", sich sehr selten blicken lässt. Die Rede ist von unserem Vereinswappentier und Maskottchen "NESSIE". Es kam majestätisch von Musik begleitet, ganz nah ans Ufer und konnte von allen bestaunt werden. Die "treibende Kraft" waren Wolfgang und Christa Fiedler. Die beiden zeigten Nessie unter Wasser den Weg. Begleitet von Applaus und erstaunten Blicken ging Nessie ca. 3 Meter vom Ufer "vor Anker".

nessie1.jpg (10630 Byte)

nessie5.jpg (14987 Byte)

strand2.jpg (11328 Byte)

strand.jpg (9826 Byte)


Bis zum nächsten Event dieses Abends blieb noch etwas Zeit und man konnte es sich bei allen Köstlichkeiten richtig gut gehen lassen.
Gegen 22 Uhr hieß es "FACKELN an". Noch mal in den Halbtrockenen (weil eben erst halbtrocken) und mit Fackeln "bewaffnet" ins Wasser. Ein herrliches Bild, das durch eine beleuchtete Nessie noch abgerundet wurde. Im Blitzlichtgewitter machten sich ca. 10 Mitglieder auf die Reise, um nach ca. 20 Minuten wieder an Land zu gehen.

Mit den Eindrücken dieses schönen Festes und der Vorfreude auf das nächste Event der TSG Grevenbroich, nahm man noch den ein oder anderen "Schlummertrunk" und brach langsam die Zelte ab.

Zum Schluss nochmals ein herzliches Dankeschön an alle die zum Gelingen des Sommerfestes 2001 beigetragen haben.

Euer Ronny

Fotos: Rolf Dobberstein, Bernd Wortmann


nacht.jpg (4064 Byte)


flag3.gif (942 Byte) zurück zur Auswahl